3M am Standort Wuppertal stellt sich vor

Heute möchten wir euch im Rahmen der Reihe „Standorte stellen sich vor“ den Standort Wuppertal vorstellen.

Die 3M Seperation and Purification Sciences Division gehört erst seit 2016 zur 3M GmbH. Ihren Ursprung im Jahr 1792 hat das Werk, mit der Produktion von Textilfasern, in der Textilindustrie. Ab dem Jahr 1940 wurden die ersten Membrane entwickelt und produziert. Unter der Leitung des Werkleiters Hartwig Davidhaimann werden folgende Produkte an unserem Standort produziert:

3M_Wuppertal
3M Wuppertal

– Kapillarmembrane für Medizinprodukte

– Kapillar- und Flachmembranen für die Filtration

– Module für die Wasser- und Weinfiltration

Insgesamt Arbeiten ca. 530 Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen wie in Büros, der Forschung, dem Kraftwerk, dem Lager und  der Produktion. Die Vielfalt der Arbeitsbereiche spiegelt sich auch in den angebotenen Ausbildungsberufe dar, in den die 25 Azubis (Stand 2018) ausgebildet werden. 

Insgesamt sieben verschiedene Ausbildungen werden an unserem Standort angeboten:

Die Ausbildung des Elektronikers für Automatisierungstechnik (m/w), Industriemechanikers (m/w) und technischer Produktdesigners für Maschinen- und Anlagenkonstruktion (m/w) beträgt 3,5 Jahre. Davon verbringt man das erste Ausbildungsjahr im Bildungszentrum Remscheid, welches als externe Bildungsstätte wahr genommen wird. Im Laufe der Ausbildungen besuchen die Elektroniker und Industriemechaniker für Lehrgänge weiterhin das BZI.

Die Ausbildung zum Chemielaboranten (m/w) erfolgt im Block. Sie werden in unserem Chemielabor, als auch bei der externen Bildungsstätte INEOS in Köln ausgebildet. Die Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w) und Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w) findet Standortübergreifend statt, d.h., dass man im Laufe der Ausbildung an weiteren Standorten für einen bestimmten Zeitraum eingesetzt wird. Die Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) kann das Lager als seinen Reich bezeichnen. Dort führt er z.B. Bestandskontrollen durch.

Insgesamt ist das Werk Wuppertal, ein herzlicher Arbeitsort an den man immer freundlich begrüßt wird.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *