3M Standort Seefeld stellt sich vor

Im Jahr 1947 wurde die Firma ESPE von den Chemikern Dr. Werner Schmitt und Dr. Robert Purrmann seefeld bildin Seefeld gegründet. 2001 wurde das Unternehmen durch den amerikanischen Multi-Technologiekonzern 3M (mit Sitz in St. Paul, Minnesota) übernommen.

Das erste Produkt mit dem Namen CAVIT wurde 1947 entwickelt und besteht auch heute noch erfolgreich auf dem Markt. Dieses Material wird dazu verwendet, Zahnkavitäten (Löcher) provisorisch zu verschließen.

3M beschäftigt am Standort Seefeld derzeit rund 20 Auszubildende. Aktuell bilden wir in folgenden Ausbildungsberufen aus:

 

  • Kaufleute für Dialogmarketing seefeld bild 2
  • Industriekaufleute
  • Chemikant (m/w)
  • Maschinen und Anlagenführer (m/w)
  • Mechatroniker (m/w)
  • Industriemechaniker (m/w)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Am 3M Standort in Seefeld steht die Mundgesundheit im Vordergrund. Das bedeutet, dass wir uns auf Entwicklung, Produktion sowie Marketing und Vertrieb von zahnärztlichen und kieferorthopädischen Produkten fokussieren.

Wir produzieren hier etwa 2000 unterschiedliche Produkte. Diese werden in fünf verschiedene Anwendungsbereiche untergliedert:

seefeld bild 3

  • Prothetik
  • Restauration
  • Abformung
  • Lokalanästhesie
  • Prophylaxe

 


Mitglieder im Azubiblog Team für den Standort Seefeld sind die Auszubildenden Oliver Liebel und Carolin Bauer. Oliver Liebel, der eine Ausbildung zum Chemikanten macht, befindet sich derzeit im
2. Ausbildungsjahr. Es ist sogar schon seine zweite Berufsausbildung bei der 3M. Zuvor absolvierte er in Seefeld bereits erfolgreich eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik. Carolin Bauer befindet sich aktuell im 2. Ausbildungsjahr und macht eine Ausbildung zur Industriekauffrau.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *