Ausbildungsbotschafter der IHK

Hallo zusammen,

am Dienstag, den 31.01.2017, haben einige von uns Auszubildende an einer Schulung zum Ausbildungsbotschafter der IHK Neuss teilgenommen. Bei dieser Fortbildung konnten wir mehr über Präsentationsmethoden und Präsentationstechniken erfahren. Über die Aufgabe eines Ausbildungsbotschafters und was ihn dazu auszeichnet, erfahrt ihr hier mehr.

Die 3M Ausbildungsbotschafter Christian, Hendrik, Selina, Jennifer, Marcy, Fabiola und Katharina (v.l.)
Die 3M Ausbildungsbotschafter Christian, Hendrik, Selina, Jennifer, Marcy, Fabiola und Katharina (v.l.)

Unsere Gruppe besteht aus Azubis mit verschiedenen Ausbildungsberufen. Der Standort Neuss war mit sechs Industriekaufleuten und einem Kaufmann für Dialogmarketing vertreten. Auch das European Distribution Center Jüchen war durch einen Azubi zum Lagerlogistiker vertreten.

Jetzt stellt sich bestimmt die Frage:

Was bedeutet eigentlich Ausbildungsbotschafter und wofür sind sie zuständig?

Ausbildungsbotschafter/innen informieren an verschiedenen Schulen über ihren Ausbildungsberuf, ihren Schul- und Arbeitsalltag, über Karrieremöglichkeiten und ihren Ausbildungsbetrieb. Außerdem sind wir dafür zuständig unsere Erfahrungen an die Schüler weiterzugeben und sie zu motivieren, sich mit der Frage „Was mache ich überhaupt nach der Schule?“ auseinanderzusetzen.

Wofür machen wir dieses Projekt eigentlich?

Wir finden es einerseits notwendig Schülerinnen und Schüler frühzeitig über ihre weiteren Karrieremöglichkeiten zu informieren. Andererseits spielt aber auch der Bewerbermangel für eine duale Ausbildung eine große Rolle. Immer weniger Jugendliche entscheiden sich für eine duale Ausbildung. Dies hat verschiedene Gründe: zum einen ist es der demografische Wandel und zum anderen aber auch die fehlende Berufsorientierung. Aus diesem Grund wollen wir etwas ändern und die Schülerinnen und Schüler rechtzeitig über eine duale Ausbildung informieren.

Unsere Aufgabe ist es nun gemeinsam eine Präsentation unseres Ausbildungsberufes zu erstellen und gespannt auf unseren ersten Einsatz warten.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *