Actionreiche Kennenlerntage für neue Dyneon-Azubis

Floßbauen, Lagerfeuer, Bogenschießen – was sich anhört wie die Grundlagen eines SurvivalTrainings, eignet sich auch gut fürs Teambuilding: Denn darum ging es unter anderem Anfang September bei der diesjährigen Einführungswoche der neuen Auszubildenden des Chemieparks GENDORF. Unter ihnen waren auch 17 Azubis von Dyneon: Die angehenden zwölf Chemikanten, zwei Industriemechaniker sowie jeweils eine Chemielaborantin, eine Kauffrau für Büromanagement und eine Elektronikerin für Betriebstechnik lernten nicht nur ihre Mit-Azubis kennen, sondern erfuhren auch einiges über ihr Unternehmen.

Mehr erfahren…

Ausbildung bei Dyneon: Mit Topleistungen auf dem Karrieresprungbrett

80 Prozent Einser-Abschluss: Die Erfolgsbilanz der ehemaligen Dyneon- Azubis, die im Juli ihre Ausbildung beendeten, kann sich wirklich sehen lassen. Im Rahmen einer Lehrabschlussfeier im Chemiepark GENDORF nahmen Chemielaborantin Andrea Mühlthaler, die Chemikanten Oliver Schmid und Tobias Völkel, der Elektroniker für Betriebstechnik Maximilian Kreil sowie Industriemechaniker Markus Werkstetter ihre Abschlusszeugnisse entgegen. Bis auf einen, der auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt, erhielten alle frischgebackenen Fachkräfte einen Übernahmevertrag bei Dyneon.

Mehr erfahren…

Treffen der Projektgruppe „Standorte vernetzen“

Heute meldet sich der südliche Teil der Projektgruppe “Standorte vernetzen”.

Die Projektgruppe “Standorte vernetzen” setzt sich zur Aufgabe Azubis und Duale Studenten standortübergreifend zu verbinden. Die Gruppe besteht aus 19 Mitgliedern von 12 verschiedenen Ausbildungsstandorten in der D-A-CH-Region.

9

Mehr erfahren…