10 ultimative Lerntipps

Für viele von Euch stehen sie unmittelbar bevor: Prüfungen. Sei es die Abiturprüfung in der Schule, die Zwischen- oder Abschlussprüfung in der Ausbildung oder das Examen im Studium. Aus diesem Grund haben wir für Euch einige Tipps & Tricks gesammelt, mit denen Ihr Euer Lernen so effektiv und effizient wie möglich gestalten könnt.20180410_153334(1)

  1. Motiviere dich selbst!

Zum Lernen muss man sich fast immer zwingen. Gut ist, wenn du dir vorher klar machst, wofür du lernst. In erster Linie nämlich für dich selbst. Du willst schließlich Erfolg haben. Mit einem guten Abschluss in der Tasche hast du nicht nur bessere Chancen auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz, sondern auch eine größere Auswahl an beruflichen Möglichkeiten. Führe dir deine Ziele immer vor Augen – dann kommt die Motivation von ganz allein. Mehr erfahren…

Diversity – Eine feste Säule unserer Unternehmenskultur

Passend zum Weltfrauentag fand am vergangenen Donnerstag eine unserer >Im Fokus< Veranstaltungen statt. Dieses Mal zu einem, wie ich finde, äußerst spannenden Thema, nämlich „Diversity“.

Diversity? Ja, Diversity! Doch was meint Diversity, also Vielfältigkeit eigentlich? Was umfasst dieser Begriff alles? Diese und ähnliche Fragen stellten die Kernpunkte dieser Veranstaltung dar, an welcher auch wir Azubis teilnahmen bzw. sogar mittendrin waren.

Vielfalt im Berufsleben, ein wichtiges Thema, fand auch unser Pressesprecher Herr Rahn und unsere westeuropäische Managerin der Health Care Business Group, Frau Sieverding.
Capture Mehr erfahren…

Unsere Ausbildung bei 3M in Villach

Derzeit sind wir insgesamt sechs Lehrlinge bei 3M in Villach. Granitzer Christoph ist von uns Lehrlingen schon am längsten im Betrieb unterwegs. Seine Lehre beging im August 2015 in der Abteilung Werkstätte. Lorber Marcel ist seit September 2016 bei 3M in Villach und erlernt den Beruf Elektriker. Lisa-Marie Grafenauer, Carolina Wrumnig und Selina Kortin sind seit September 2017 Ausbildende bei 3M in Villach. Tätig sind sie in der Abteilung Einkauf, in der Personalabteilung und in der technischen Abteilung. Rijavec Vanessa kam im Oktober 2017 ebenfalls als Lehrling bei 3M in Villach dazu. Sie ist so wie Marcel auch in der Produktion unterwegs.

Mehr erfahren…

Start der dualen Studenten

Capture
Sebastian Schaumann und Anna Hellmich

Liebe Blogleser,
heute meldet sich die dritte Generation der Dualis. Wir (Anna und Sebastian) haben im September unser duales Studium bei 3M begonnen und berichten euch von unseren ersten Monaten im Unternehmen.

Begrüßt wurden wir mit einer informativen und spannenden Einführungswoche, in der wir an interessanten Führungen rund um die 3M Produktwelt teilnahmen, wichtige Infos für unseren Arbeitsalltag erhielten und an kreativen und sozialen Projekten von 3M mitwirkten. Teamaktivitäten wie z.B.  der Ausflug in den Borussiapark waren das Highlight der ersten Woche. Am letzten Tag  lernten wir die Abteilungen kennen, in denen wir unsere erste Praxisphase verbringen.

Anna lernt in der ersten Praxisphase den Bereich ASD (Schleif- und Poliersysteme) Marketing / Vertrieb kennen. Sebastian arbeitet in der ersten Praxisphase in der BSO (Business Service Organisation) im Bereich Pricing. Am Anfang war für uns zwar alles neu, aber durch die gute Einarbeitung konnten wir ziemlich schnell eigenverantwortlich Aufgaben bearbeiten.

Ende September öffnete die internationale Messe Schweißen und Schneiden in Düsseldorf ihre Tore. 3M war dort mit einem Stand für die Bereiche Schleif- und Poliersysteme und Welding (Systeme für den Arbeitsschutz beim Schweißen) vertreten. Zusammen mit zwei weiteren Azubis, haben wir die Kollegen dieser Bereiche auf der Messe unterstützt. Zu unseren Aufgaben gehörte die Koordination des Store Rooms (Lager), die Bearbeitung von Messe Leads, sowie die Organisation und Betreuung der Infotheke. Es war eine sehr spannende aber auch anstrengende Woche. Neben der Chance die Produkte besser kennen zu lernen und zu verstehen, haben wir vor allem viele neue Kontakte, -sowohl national als auch international, knüpfen können.

Der erste Monat bei 3M ist rasend schnell vergangen und so ging es für uns im Oktober, in Mannheim, an der dualen Hochschule Baden- Württemberg, mit der Theoriephase weiter. Der Stundenplan in unserer ist zwar oft vollgepackt, aber in unserem kleinen Kurs mit 31 Kommilitonen hatten wir gleichzeitig auch jede Menge Spaß. Grundlagen der BWL und VWL, Einführung in die Finanzbuchhaltung, Vertriebsmanagement, Wirtschaftsmathematik und -Englisch, Informationsmanagement und Trainings in Microsoft und Präsentationstechniken stellten unsere ersten Unterrichtsinhalte dar. Nach 2 Monaten Uni, standen Mitte Dezember die ersten Klausuren an.

Im Januar haben wir die Arbeit in unseren Abteilungen wieder aufgenommen. In dieser Praxisphase schreiben wir unsere erste Projektarbeit, die die selbständige Durchführung eines eigenen Projekts beinhaltet.

Die ersten vier Monate unseres Studiums haben sehr viel Spaß gemacht und durch die abwechselnden Abschnitte von Theorie und Praxis ist es immer sehr interessant und es wird nie langweilig.

Bis bald, Anna und Sebastian