Spendenübergabe an das Regenbogenland

Am Donnerstag fand die Übergabe der Spendensumme des sozialen Projekts der Azubis an das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland statt. Insgesamt 3.500,00€ konnten wir für diesen guten Zweck sammeln! Wir sind sehr stolz und freuen uns, dass mit dieser Spende neue medizinische Geräte für das Kinderhospiz angeschafft, sowie auch Ausflüge mit den Kindern und Jugendlichen gemacht werden.

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!

Soziales Projekt

China-Austausch: Fazit des Besuchs

10 Tage waren unsere chinesischen Austauschpartner bei uns zu Besuch. 10 Tage lang hatten wir viel Spaß, haben tolle Ausflüge unternommen und viel über die Unterschiede beider Kulturen gelernt. Und viel zu schnell waren diese 10 Tage vorbei; gerade erst noch am Flughafen abgeholt und begrüßt, schon steht man wieder dort und verabschiedet sich. Auch wenn der Abschied schwergefallen ist, von Trauer und bedrückter Stimmung keine Spur! Denn wir wissen alle, dass wir uns nicht zum letzten Mal gesehen haben! Schon in ein paar Monaten geht es nämlich für uns in den Flieger und ab nach China! Und bis dahin halten wir über WeChat Kontakt.IMG-20181122-WA0006

Wir freuen uns schon alle sehr darauf, unsere Austauschpartner wieder zu sehen und gemeinsam eine tolle Zeit in China zu verbringen!

Azubis beim China-Austausch mit der Berufsschule Weingartstraße

Nach wochenlanger Vorfreude war es am Montagabend endlich soweit: unsere chinesischen Austauschpartner sind am Flughafen Düsseldorf angekommen!IMG-20181119-WA0020

Schon bevor sie durch die Tür kamen war die Aufregung unsererseits riesig: Wie begrüße ich meinen Austauschpartner am besten? Geht umarmen? Gebe ich ihnen die Hand? Wie wird das mit dem Verständigen klappen? Fragen über Fragen, die alle direkt wieder vergessen waren, als die Türen aufgingen und unsere Austauschpartner herauskamen. Aus anfänglich zögerlichen Begrüßungen wurden schnell angeregte Gespräche. Nach einer kurzen Kennenlernrunde sind alle mit ihren Partnern nach Hause gefahren, um ihnen ihr zuhause für die nächsten 10 Tage vorzustellen.

Am nächsten Tag ging es um 8 Uhr an der Berufsschule wieder los. Es gab einen Vortrag vom Schulleiter und eine Führung über das Schulgelände. Anschließend eine kurze Wanderung durch die Neusser Innenstadt. Durch die vielen Eindrücke und den Jetlag ging es an diesem Tag um 17 Uhr schon nach Hause um Kraft für die nächsten Tage zu sammeln. Mehr erfahren…