Lernen Lernen

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch etwas über den Kurs „Lernen Lernen“ erzählen, bei dem drei Azubis aus Villach vorige Woche dabei sein durften. Das Hauptthema waren die drei verschiedenen Lerntypen. Visuell, auditiv und kinästhetisch.

Der visuelle Lerntyp nimmt leichter Informationen auf, indem er sich ein Bild davon macht. Er verlässt sich auf das was er sieht. Einfacher für ihn ist es auch, sich Notizen und Skizzen zu machen. Der auditive Typ lernt meistens über das Hören und Sprechen. Sie sprechen beim Lernen meistes laut vor sich hin. Bei den Kinästhetischen kann nicht einfach stillgesessen und theoretisch gearbeitet werden. Dieser Lerntyp braucht Bewegung und möchte Dinge ausprobieren. Er ist ein handlungsorientierter Lerner. Mehr erfahren…

2. Klasse geschafft!

Nach 10 Wochen sind Lisa-Marie und Vanessa aus Villach wieder zurück von der Berufsschule. Sie haben die 2. Klasse der Berufsschule erfolgreich abgeschlossen und können mit ihrer Leistung stolz auf sich sein.

Lisa-Marie u. Vanessa
Vanessa und Lisa-Marie

Nun geht es wieder weiter mit dem Arbeiten.

Lisa-Marie ist in der Ausbildung zur Industriekauffrau. Vor der Schule war sie im Einkauf tätig. Jetzt jedoch darf sie ihre Erfahrung in einer neuen Abteilung sammeln und sich auf neue Aufgabenbereiche gefasst machen.

Vanessa macht eine Lehre zur Maschinenbautechnikerin. Sie kann sich wieder auf die Arbeiten in der Produktion freuen.

Lernförderung in der Firma

Hallo zusammen!

Ich möchte euch heute etwas über die Nachhilfestunden erzählen die wir von der Firma zu Verfügung gestellt bekommen. Die Nachhilfestunden sind natürlich freiwillig und wir können auf eigenen Wunsch mehrmals im Jahr solche Kurse absolvieren. Die Zeiten können wir uns mit unseren Lehrern selbst einteilen und den Stundenablauf individuell gestalten da es Einzelkurse sind. Die Fächer die wir besuchen können sind Mathe, Deutsch und Englisch. In den Nachhilfestunden haben wir hauptsächlich Themen aus der Maturaschule bearbeitet um uns jetzt schon bestmöglich auf die Matura vorzubereiten. Ich finde es lohnt sich solche Kurse vor allem in den Ferien zu besuchen da man nicht nur Themen bearbeiten kann die man im letzten Jahr nicht ganz verstanden hat, sondern auch verstandenen Themen festigen und Themen die im kommendem Jahr anstehen auch schon beginnen kann. Wir hatten zu jedem Fach acht Einheiten zu je 100 Minuten.

Ich empfehle euch solche Möglichkeiten zu ergreifen, wenn ihr die Chance dazu habt.

Liebe Grüße von Carolina aus Villach!