Gesund am Arbeitsplatz

Hier 10 Tipps von uns wie du dir das Arbeiten erleichterst und gesünder gestaltest.

  • Abwechslungsreiches arbeiten (sowohl geistig als auch körperlich)
  • Regelmäßiges lüften

Dies ist besonders wichtig um die verbrauchte Luft gegen frische zu tauschen.

  • Bewegung ist das A und O

Am besten wäre es jede halbe Stunde einmal kurz aufzustehen, um sich stecken und lockern zu können. Man könnte auch während dem Telefonieren aufstehen und ein bisschen herum gehen, oder zum Beispiel den Mülleimer vom Arbeitsplatz weiter wegstellen, so muss man auch öfters aufstehen. Gehe auch vielleicht zwei Mal am Tag auf die frische Luft um deinen Kreislauf in Schwung zu bringen und um einen klaren Kopf zu bekommen.

  • Genügend trinken

Mehr erfahren…

Lernen Lernen

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch etwas über den Kurs „Lernen Lernen“ erzählen, bei dem drei Azubis aus Villach vorige Woche dabei sein durften. Das Hauptthema waren die drei verschiedenen Lerntypen. Visuell, auditiv und kinästhetisch.

Der visuelle Lerntyp nimmt leichter Informationen auf, indem er sich ein Bild davon macht. Er verlässt sich auf das was er sieht. Einfacher für ihn ist es auch, sich Notizen und Skizzen zu machen. Der auditive Typ lernt meistens über das Hören und Sprechen. Sie sprechen beim Lernen meistes laut vor sich hin. Bei den Kinästhetischen kann nicht einfach stillgesessen und theoretisch gearbeitet werden. Dieser Lerntyp braucht Bewegung und möchte Dinge ausprobieren. Er ist ein handlungsorientierter Lerner. Mehr erfahren…

2. Klasse geschafft!

Nach 10 Wochen sind Lisa-Marie und Vanessa aus Villach wieder zurück von der Berufsschule. Sie haben die 2. Klasse der Berufsschule erfolgreich abgeschlossen und können mit ihrer Leistung stolz auf sich sein.

Lisa-Marie u. Vanessa
Vanessa und Lisa-Marie

Nun geht es wieder weiter mit dem Arbeiten.

Lisa-Marie ist in der Ausbildung zur Industriekauffrau. Vor der Schule war sie im Einkauf tätig. Jetzt jedoch darf sie ihre Erfahrung in einer neuen Abteilung sammeln und sich auf neue Aufgabenbereiche gefasst machen.

Vanessa macht eine Lehre zur Maschinenbautechnikerin. Sie kann sich wieder auf die Arbeiten in der Produktion freuen.