Bloggen ist kein Hexenwerk – Wie bloggt man richtig?

Wie bloggt man richtig? Welcher Content ist für unsere Leser interessant? Wie können wir es schaffen, unserem Blog einen klaren Widererkennungswert zu verleihen?

Marketplace des Blogger-Workshops
Marketplace des Blogger-Workshops

Diese Fragen stellen wir uns häufig in unseren wöchentlichen Meetings – umso besser, dass wir dazu jetzt Feedback von anderen Bloggern bekommen konnten.

Zusammen mit Niklas bin ich gestern nach Hamburg geflogen, um am Otto Blogger-Workshop teilzunehmen. Mit über 20 anderen Bloggern verschiedener Firmen haben wir uns zu spannenden Themen ausgetauscht.

Fotografie, SEO und juristische Fakten

Ein Schwerpunkt lag hierbei auf der Fotografie. Wie kann man Bilder und ganze Blogs so gestalten, dass sie ansprechend wirken? Ein einfaches Hilfsmittel ist der Einsatz einer selbst gebauten Lightbox, aber seht selbst:

Ein einfacher Blumenstrauß in einer Lightbox - Gebaut aus einem Umzugskarton und Pappe
Ein einfacher Blumenstrauß in einer Lightbox – Gebaut aus einem Umzugskarton und Pappe

Neben der Fotografie haben wir uns besonders für die juristischen Fakten interessiert, die einen Blog betreffen: Wie macht man ein Gewinnspiel juristisch einwandfrei kenntlich? Wie muss ein Disclaimer aufgebaut sein? Auf all diese Fragen haben wir im heutigen Workshop Antworten erhalten.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es gestärkt und gut gelaunt weiter. In einem SEO – Vortrag konnten wir viel über die Funktionsweise und die Optimierung von Suchmaschinen lernen.

After Work

Nach dem Ende des Programms nutzten wir die Tatsache, mit so vielen Bloggern zusammen zu sein, um uns bei einer After-Work-Session weiter über unsere Ausbildungen und die Karriere-Blogs auszutauschen.

Müde, aber mit viel neuem Wissen und viel Inspiration für weitere Beiträge ging es für uns beide abends mit dem Flieger zurück nach Düsseldorf.

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an das Team des Otto Blogs für den tollen Tag und die Idee, einmal Karriere-Blogs verschiedener Unternehmen zusammenzubringen. Es hat uns viel Spaß gemacht!

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *