Lehre mit Matura

Hallo Zusammen!

Ich möchte euch ein wenig über die „Lehre mit Matura“ erzählen da ich dieses Ausbildungssystem gewählt habe. Der größte Unterschied zwischen einer normalen Lehre und Lehre mit Matura besteht darin, dass die Lehrzeit um ein Jahr verlängert wird da man einen Tag in der Woche in der Schule ist anstatt zu arbeiten.

Da wir nur einmal in der Woche die Schulbank drücken, haben wir auch nur vier Unterrichtsfächer, diese wären Mathematik, Deutsch, Englisch und Wirtschaft (Buchhaltung und Rechnungswesen), diese Fächer sind auch alle unsere Maturafächer. Wir haben je Fach zwei Wochenstunden und müssen in dieser Zeit alles für die Matura erlernen. Da ja nebenbei noch ein Beruf erlernt wird, verkürzt sich das Schuljahr in der Maturaschule noch mal um zehn Wochen aufgrund der Fachberufsschule.

Die Matura läuft bei Lehre mit Matura etwas anders ab als eine normale Matura, da wir ja nur vier Fächer haben müssen wir in diesen vier Fächern maturieren, die Prüfung in Deutsch findet schon am Ende der dritten Klasse statt, in den anderen Fächern erst am Ende der vierten Klasse. Die Fächer Mathe und Deutsch sind schriftlich zu meistern, in Englisch und Wirtschaft werden wir mündlich geprüft.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in dieses Ausbildungssystem geben.

Liebe Grüße von Carolina aus Villach!

Firmenlauf 2018 – Wir waren dabei!

Am letzten Dienstag fand der 5km „Firmenpuls“ – Lauf statt. Mit viel Motivation und guter Laune waren auch einige Mitarbeiter und auch ein paar unserer Auszubildende von 3M am Start. Es herrschte eine lockere Atmosphäre und das Teamgefühl war deutlich zu spüren. Durch anfeuern anderer 3M Mitarbeiter, die zum Zuschauen vorbeikamen wurden die Läufer unterstützt. Es hat viel Spaß gemacht zusammen mit den anderen zu laufen! :-)

Vor und nach dem Lauf was auch für Getränke und Musik vor Ort gesorgt und das Wetter hat mit viel Sonnenschein ebenfalls super mitgespielt. Für uns war es ein unvergessliche Event!

3M Standort Seefeld stellt sich vor

Im Jahr 1947 wurde die Firma ESPE von den Chemikern Dr. Werner Schmitt und Dr. Robert Purrmann seefeld bildin Seefeld gegründet. 2001 wurde das Unternehmen durch den amerikanischen Multi-Technologiekonzern 3M (mit Sitz in St. Paul, Minnesota) übernommen.

Das erste Produkt mit dem Namen CAVIT wurde 1947 entwickelt und besteht auch heute noch erfolgreich auf dem Markt. Dieses Material wird dazu verwendet, Zahnkavitäten (Löcher) provisorisch zu verschließen.

3M beschäftigt am Standort Seefeld derzeit rund 20 Auszubildende. Aktuell bilden wir in folgenden Ausbildungsberufen aus:

 

  • Kaufleute für Dialogmarketing seefeld bild 2
  • Industriekaufleute
  • Chemikant (m/w)
  • Maschinen und Anlagenführer (m/w)
  • Mechatroniker (m/w)
  • Industriemechaniker (m/w)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Mehr erfahren…