Weihnachtsspendenaktion

Hallo zusammen,

jedes Jahr gibt es beim österreichischen Radiosender Ö3 die Spendenaktion „Ö3 Weihnachtswunder“. Es wird vor Weihnachten 120 Stunden nonstop live aus einer österreichischen Stadt gesendet und es werden gegen Spenden Musikwünsche erfüllt. Alle Einnahmen werden für „Licht ins Dunkel“ gesammelt. Dies ist ein Soforthilfefond für Familien in Not. Dieses Mal war Villach an der Reihe. Mehr erfahren…

Große Weihnachtspäckchenaktion am Standort Seefeld Mitarbeiter spenden an die Weilheimer Tafel

Kurz vor Weihnachten waren die 3M-Weihnachtswichtel am Standort Seefeld fleißig.

Auf Initiative zweier Mitarbeiter haben wir kaufmännischen Azubis leere Päckchen an die Kolleginnen und Kollegen verteilt. Diese Päckchen wurden von den Mitarbeitern mit nach Hause genommen und dort mit allerlei tollen Sachen befüllt. Die Mitarbeiter der Tafel Weilheim haben dann die weitere Verteilung übernommen.

WP_1

Auf diesem Weg konnten wir hoffentlich Menschen eine Freude bereiten, für die viele alltägliche Dinge nicht selbstverständlich sind. Als kleinen Gruß des Standortes hat unser Standortleiter Herr Walz 3M – Zahnpasta für jedes Paket gespendet. Vielen Dank auch nochmal an dieser Stelle.

 

Wir sind sehr stolz auf die rege Teilnahme unserer Mitarbeiter und haben uns sehr gefreut, dass wir fast 100 Pakete gemeinsam spenden konnten.

In diesem Sinne verabschiedet sich der Standort Seefeld für dieses Jahr.

Wir wünschen allen Lesern schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Berufsmesse Zürich – Berufsinformation auf Augenhöhe

Jeden November findet an fünf Tagen die Berufsmesse des Kantons Zürich statt.

Die Lernenden des RAU Lehrbetriebsverbundes nehmen am Stand von focusMEM unter dem Motto faszination technik teil. FocusMEM ist ein Berufsbildungsverein der Schweizerischen Maschinen-, Metall-, Elektro- und Elektronikindustrie.

In der Schweiz gibt es rund 250 Lehrberufe mit den Abschlüssen Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder Eidgenössisches Berufsattest (EBA). Da fällt die Berufswahl schwer. Ob nun ein Beruf im Gesundheitswesen oder im Gartenbau oder doch lieber im Detailhandel oder der Gastronomie.

An der Berufsmesse können die Schülerinnen und Schüler der Oberstufenschulen Berufe kennenlernen, etwas ausprobieren und sich informieren. Später können sie dann während Schnupperlehren die für sie interessanten Berufe vertiefter kennenlernen und somit die Auswahl eingrenzen.

2019-12-16_15h17_03
Lernender stellt seinen Beruf vor.

 

 

 

 

 

 

Mehr erfahren…