Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce

Hallo zusammen,

wir sind Ismael und Nils und haben beide Anfang September mit unserer Ausbildung zum E-Commerce- Kaufmann begonnen.

Die ersten Wochen waren für uns sehr spannend. Nachdem wir in der Einführungswoche das Unternehmen und die Kultur bei 3M kennengelernt haben, hatten wir im Anschluss die Möglichkeit, erstmals unseren Abteilungen zu begegnen. Wir wurden von unseren neuen Kollegen herzlich empfangen und gleich sehr gut integriert. Für uns war es etwas ganz Neues und äußerst interessant, Azubiblog E Commerce 2uns in einem neuen Umfeld zurechtzufinden und uns einzugewöhnen. Außerdem haben wir verschiedene Systeme gezeigt bekommen und konnten uns selbst damit vertraut machen. Wir hatten jederzeit die Gelegenheit Fragen zu stellen, unsere Kollegen standen uns hierbei immer hilfsbereit zur Seite. Wir beide fühlen uns schon jetzt, nach so kurzer Zeit, sehr wohl!

Obwohl wir in unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt sind, führen wir hin und wieder die gleichen Aufgaben durch, da sich verschiedenen Bereiche überschneiden. Darunter haben wir Arbeitsaufträge, wie z.B. Bewertungen von Onlineshops, Analysen bestimmter Kennzahlen und die Durchführung von Kampagnen. Unter anderem sammeln wir auch Ideen, wie man die eigene Website attraktiver gestalten könnte. Die Arbeit mit den Kollegen bereitet uns sehr viel Spaß und wir lernen jeden Tag etwas Neues dazu.

Wir hoffen, dass wir euch mit unseren ersten Eindrücken die Ausbildung zum E-Commerce Kaufmann etwas besser veranschaulichen konnten.

Wir sind sehr froh, unsere Ausbildung bei 3M absolvieren zu können. Wir halten euch auf dem Laufenden, wie es weiter geht. 😊

Viele Grüße

Ismael & Nils

Mein Ausbildungsstart und die Einführungswoche 2019 in Neuss

Hallo zusammen,

Vivian_Kathi
v.l.n.r.: Vivian Huntemann mit der Ausbildungsleiterin der TOP-Service Katharina Minning

mein Name ist Vivian, ich bin 18 Jahre alt und habe am 1. August 2019 meine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der TOP-Service für Lingualtechnik GmbH, einer Tochtergesellschaft von 3M, in Bad Essen gestartet. In meinen ersten drei Tagen durfte ich die Produktionsabteilungen während eines kurzen Durchlaufs kennenlernen, womit ich einen guten Gesamtüberblick über das Produkt die Incognito™ Zahnspange und das Unternehmen erhalten habe. Die erste Abteilung, in der ich drei Monate eingesetzt bin, ist das Personal. Zu meinen Aufgaben gehört es u.a. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen zu bearbeiten oder Zeugnisse zu schreiben.

Mehr erfahren…

Tag 5 der Einführungswoche 2019 – Paddeltour auf der Niers

Am letzten Tag der Einführungswoche stand eine Paddeltour auf dem Programm! Voller Vorfreude haben sich alle neuen Azubis aus sechs Standorten, gemeinsam mit den Ausbildern und dem Organisationsteam, um 08:30 Uhr in der Hauptverwaltung in Neuss getroffen. Die Fahrt nniers2ach Grefrath dauerte ca. eine Stunde. An der Eissporthalle angekommen, waren es nur noch ein paar Minuten Fußweg bis zur Anlegestelle. Nun konnte unsere Paddeltour auf der Niers beginnen. Eine Tour, die erst nach einer ruhigen Fahrt schien, wurde ganz schnell zu einem Wettstreit zwischen den Booten. Neben dem Wettrennen um die Plätze wurden innerhalb der Boote noch gemeinsame Spiele gespielt. In Wachtendonk angekommen, wurde im Biergarten gegrillt und ein Buffet aufgebaut. Von verschiedenen Fleischsorten bis hin zu einem Salatbuffet war für jeden etwas dabei. Wir hatten alle viel Spaß und konnten uns noch besser kennenlernen. Das Ganze war ein gelungener Abschluss unserer Einführungswoche.

niers

Viele Grüße

Sabrina, Berkan, Felix, Niklas und Meryem

Tag 4 der Einführungswoche 2019

Nachdem auch an diesem Morgen alle Azubis eingetroffen waren, wurde uns zunächst die Jugend- und Auszubildendenvertretung, kurz JAV, vorgestellt. Diese kümmert sich um alle Belange der jugendlichen Arbeitnehmer und Azubis unter 25 Jahren.  Anschließend erhielten wir einige Informationen zur IG BCE, der Gewerkschaft, welche für 3M zuständig ist._A3A6254

Danach wurden wir vom Einführungswochenteam durch das Unternehmen geführt und haben dabei nicht nur eine Rundfahrt mit einem innovativen Elektroauto gemacht, sondern uns wurde auch der Gebäudekomplex nähergebracht. Sowohl der Rundgang im Gebäude, als auch auf dem Gelände der 3M, bot uns ereignisreiche Einblicke in die Unternehmenskultur und gab uns die Möglichkeit diverse Räumlichkeiten unseres neuen Arbeitgebers kennenzulernen. Beispielsweise wurde uns die Krankenstation, der Kindergarten und das technische Anwendungszentrum (TAZ) vorgestellt. Nachdem wir mit den Strukturen von 3M vertraut gemacht wurden, konnten wir unsere 3M und Ich Präsentationen noch einmal proben. Die Vorstellung dieser Projekte war ein kleines Highlight des Tages, da kreative und abwechslungsreiche Ideen präsentiert wurden. Es waren kurze Sketche, Gedichte, Songs und viele weitere Varianten vertreten, um den persönlichen Bezug der Azubis zu 3M darzustellen. Mehr erfahren…