Nimen hao! – Unsere Austauschschüler aus China zu Besuch bei 3M

Zwischen Shanghai und Düsseldorf liegen 8.800 km, über 11 Stunden braucht man mit dem Flugzeug von China nach Deutschland. Umso mehr freut es uns deshalb, das wir heute mehrere chinesische Gäste bei 3M begrüßen durften.

Unsere chinesischen Gäste in der World of Innovation
Unsere chinesischen Gäste in der World of Innovation

Einige 3M Azubis nehmen an einem Schüleraustausch nach Wuxi, einer Stadt in der Nähe von Shanghai, teil. Dieser Austausch beinhaltet auch einen zehntägigen Gegenbesuch von chinesischen Schülern des AMBF College Wuxi, einer technischen Berufsschule.

Mehr erfahren…

Auch die Schweiz ist jetzt Live!

Umstellung SAP_BildDie Schweiz ist seit dem 2. Mai 2016 auf das neue ERP-System umgestellt Die Vorbereitungen auf diesen Tag liefen schon seit mehreren Jahren. Im Hintergrund investierten die Mitarbeiter viel Zeit in diverse Prozesse. Viele neue Stellen sind geschaffen worden, wie zum Beispiel die Stelle des Superusers. Ein Superuser ist auf das System spezialisiert und hat die Schulungen zur Einführung des neuen ERP-Systems für die Mitarbeiter geplant und durchgeführt. Lernende wie wir sind zurzeit im Kundendienst tätig und haben diese Umstellung und die Prozessänderungen miterlebt. Seit der Umstellung sind wir in den ganzen Ablauf involviert. Eine Woche lang informierte die 3M Schweiz ihre Kunden proaktiv, welche Veränderungen durch die Systemumstellung auf sie zukommen. Da das eine neue Situation für alle Kollegen und Kolleginnen in der Schweiz war, erhielten wir Unterstützung von globalen Spezialisten. Für uns war die Präsenz dieser erfahrenen Systemusers sehr hilfreich. Als Motivation während dieser Phase sorgten Kleinigkeiten, wie diverse Energieverpflegungen, Schokoladeriegel an einen Ballon geknüpft oder ein Gruppenfoto mit allen beteiligten Mitarbeitern, für Freude.