Der erste Schritt für Deine Zukunft – Berufsfelderkundungstage bei 3M – Teil 2

In unserem ersten Teil zum „Girl’s & Boy’s Day“ bzw. „Zukunftstag für Mädchen und Jungen“ habt ihr bereits erfahren, wie der Tag an den 3M Standorten Hilden und Bad Essen abgelaufen ist. Falls ihr diesen Artikel verpasst haben solltet, klickt hier.

Wie der „Girl’s & Boy’s Day“ in Neuss und Seefeld aussah, erfahrt ihr hier:

Am 28. März 2019 war es wieder soweit: Der „Girl’s Day“ 2019 fand bei uns im Fünfseen-LandSeefeld_1 statt. Insgesamt kamen 11 junge Mädchen an unseren Standort in Seefeld, um einen Einblick in die Berufsbilder des Mechatronikers und des Chemikanten zu bekommen. In dem Bereich Mechatronik lernten die Mädchen in verschiedenen Stationen das Bohren, Feilen und Montieren sowie Gewinde zu schneiden, sodass sie am Ende selbstgebaute und solarfähige Sonnenblumen mit nach Hause nehmen konnten. Nach dem Bereich Mechatronik wurden die Mädchen im Bereich Chemie in rote Arbeitsklamotten eingekleidet und erhielten eine kurze Sicherheitseinweisung. Anschließend haben sie im Waschraum der CHS unter Aufsicht eine kleine Teflonfilternutsche mit einem Filter gerüstet. Mit Gabel und Ringschlüssel wurden die Außenmuttern angezogen und somit die Nutsche dicht verschraubt. Seefeld_3Danach haben die Mädchen noch Aluminiumoxid mit Staubmaske und Schaufel in die Nutsche überführt. Dieses Aluminiumoxid sollte die blaue Farbe aus dem vorbereiteten Wasser adsorbieren. Nachdem Gehörschutzstöpsel verteilt wurden, ging es auch schon mit der Druckluft FLUX Pumpe los. Mit dieser wurde das blaue Wasser in die Filternutsche gepumpt und zeitgleich in ein evakuiertes Glasgefäß filtriert. Das Ergebnis war TOP, denn im Filtrat war keine blaue Farbe mehr, da diese durch das Aluminiumoxid, wie geplant, absorbiert wurde. Von dem Filtrat wurde noch eine Probe mithilfe einer Pipette gezogen. Dann ging es schon ans Aufräumen und die Mädchen schaufelten das nun blaue Aluminiumoxid in Abfallsäcke und zerlegten wieder mit Gabel und Ringschlüssel die Filternutsche. Zwischendurch gab es für alle noch eine Stärkung in unserer Kantine.

Insgesamt war es für alle ein schöner Tag, bei dem die Mädchen einen guten Einblick in „typisch männliche“ Berufsbilder bekamen und hoffentlich später einmal dazu beitragen werden, dass die klischeebehafteten Geschlechterquoten in naturwissenschaftlichen Berufen schon bald der Vergangenheit angehören werden.

Seefeld_2
Die Schülerinnen beim „Girl’s Day“ am 3M-Deutschland Standort Seefeld

Auch am Standort in Neuss nahmen einige Schülerinnen und Schüler am „Girl’s & Boy’s Day“ teil. Gegen 09:00 Uhr sind die Jugendlichen in Neuss eingetroffen und wurden erst einmal herzlich von uns begrüßt. Um die Atmosphäre zu lockern haben wir uns alle, anhand von Vorstellungsspielen und Gruppenarbeiten besser kennen gelernt. Danach haben unsere Chemieingenieure, die im September 2018 mit ihrem dualen Studium begonnen haben, ihre Berufe und ihre damit verbundenen täglichen Aufgaben, durch abwechslungsreiche Präsentationen vorgestellt. Im Anschluss ging es für unsere Gäste ins Safety Center, in dem unsere Sicherheitsprodukte gezeigt und ausprobiert wurden. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurden unsere IT- und unsere kaufmännischen Berufe vorgestellt, wobei die Schülerinnen und Schüler jederzeit die Möglichkeit hatten Fragen zu stellen. Anschließend haben wir unsere Gäste zu einem gemeinsamen Mittagessen in der Kantine eingeladen. Nach der Mittagspause fand eine Führung durch die World of Innovation statt, bei der die Jugendlichen die zahlreichen Produkte der 3M entdecken konnten. Zum Schluss bekamen wir die positive Rückmeldung, dass der Tag bei den Schülerinnen und Schülern sehr gut angekommen ist. 😊

Diejenigen, die noch keine Möglichkeit hatten, 3M kennenzulernen, können uns gerne beim Check-In Day (Tag der offenen Tür) am 04. Juli 2019 in unserer Hauptverwaltung in Neuss besuchen.

Viele Grüße aus Neuss und Seefeld

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *