Interview mit einem Azubi

Alex_Skwierowski
Quelle: Kreisbote Kempten, Duschek

„Nach der Mittleren Reife an der Staatlichen Realschule in der Salzstraße habe ich zur FOS, Ausbildungsrichtung „Technik“ gewechselt. Nach dem Abi entschied ich mich fürs Studium „Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik/Mechatronik“. Schnell war für mich aber klar, dass mir der Praxisbezug zu kurz kommt und mich die Erfahrungen aus früheren Praktika zu sehr motivierten, eine Berufsausbildung im technischen Bereich anzusteuern.

Meine Wahl fiel auf den Ausbildungsberuf Maschinen- und Anlagenführer. Erstens weil man in zwei Jahren einen vollwertigen Beruf erlernt und zweitens schnell weiterkommt, z. B. mit einer Weiterbildung zum Techniker oder Meister. Etwa 20 Bewerbungen habe ich geschrieben; von 3M bekam ich ganz schnell Antwort und wurde zum Einstellungstest eingeladen. Als der bestanden war, nahm ich an einem dreitägigen Praktikum teil – für den Betrieb und mich die Chance, uns gegenseitig zu „beschnuppern“. Die Ausbilder bei 3M wollten natürlich erfahren, ob ich die nötigen Fertigkeiten mitbringe und ich hatte die Möglichkeit, mir ein Bild vom Betrieb und vom Berufsalltag zu machen. Nach dem Praktikum war für mich klar: Hier fühle ich mich wohl und die Ausbildung bei 3M ist genau richtig für mich.

Jetzt bin ich im zweiten Lehrjahr und im Moment im Bereich CNC-Schleifen tätig. Es gefällt mir, die Produktionsabläufe zu überwachen und ich finde es toll, ein Keramikbauteil auf 1000stel Millimeter Passgenauigkeit anzufertigen. Die Ausbildung macht extrem viel Spaß, weil 3M wirklich Wert auf eine hochwertige und praxisbezogene Ausbildung legt. Deswegen kann ich eben auch Störungen beheben, ohne gleich einen Techniker rufen zu müssen. Darauf bin ich echt stolz.” – Alex Skwierowski

Wenn du dich für die Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer oder einen anderen Ausbildungsberuf bei 3M Technical Ceramics in Kempten interessierst, dann schau einfach auf unserer 3M-Karriereseite vorbei!

Dein Ansprechpartner rund um das Thema Ausbildung am Standort in Kempten ist Corinna Kittel (Ausbildungsleitung).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *