Lernförderung in der Firma

Hallo zusammen!

Ich möchte euch heute etwas über die Nachhilfestunden erzählen die wir von der Firma zu Verfügung gestellt bekommen. Die Nachhilfestunden sind natürlich freiwillig und wir können auf eigenen Wunsch mehrmals im Jahr solche Kurse absolvieren. Die Zeiten können wir uns mit unseren Lehrern selbst einteilen und den Stundenablauf individuell gestalten da es Einzelkurse sind. Die Fächer die wir besuchen können sind Mathe, Deutsch und Englisch. In den Nachhilfestunden haben wir hauptsächlich Themen aus der Maturaschule bearbeitet um uns jetzt schon bestmöglich auf die Matura vorzubereiten. Ich finde es lohnt sich solche Kurse vor allem in den Ferien zu besuchen da man nicht nur Themen bearbeiten kann die man im letzten Jahr nicht ganz verstanden hat, sondern auch verstandenen Themen festigen und Themen die im kommendem Jahr anstehen auch schon beginnen kann. Wir hatten zu jedem Fach acht Einheiten zu je 100 Minuten.

Ich empfehle euch solche Möglichkeiten zu ergreifen, wenn ihr die Chance dazu habt.

Liebe Grüße von Carolina aus Villach!

3M am Standort Wuppertal stellt sich vor

Heute möchten wir euch im Rahmen der Reihe „Standorte stellen sich vor“ den Standort Wuppertal vorstellen.

Die 3M Seperation and Purification Sciences Division gehört erst seit 2016 zur 3M GmbH. Ihren Ursprung im Jahr 1792 hat das Werk, mit der Produktion von Textilfasern, in der Textilindustrie. Ab dem Jahr 1940 wurden die ersten Membrane entwickelt und produziert. Unter der Leitung des Werkleiters Hartwig Davidhaimann werden folgende Produkte an unserem Standort produziert:

3M_Wuppertal
3M Wuppertal

– Kapillarmembrane für Medizinprodukte

– Kapillar- und Flachmembranen für die Filtration

– Module für die Wasser- und Weinfiltration

Insgesamt Arbeiten ca. 530 Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen wie in Büros, der Forschung, dem Kraftwerk, dem Lager und  der Produktion. Die Vielfalt der Arbeitsbereiche spiegelt sich auch in den angebotenen Ausbildungsberufe dar, in den die 25 Azubis (Stand 2018) ausgebildet werden.  Mehr erfahren…

Work-Life-Balance: Tipps für einen Ausgleich zum Arbeitsalltag

Termine, Termine, Termine. Wer von uns kennt es nicht? Neben dem Alltag im Beruf hat man auch privat jede Menge Dinge um die Ohren. Um von diesem ganzen Stress nicht krank zu werden, ist es wichtig, sich eine gesunde Work-Life-Balance zu schaffen. Wie aber schafft man es Arbeitsalltag und Privatleben in Einklang zu bringen?

2018-09-18_11h26_18

Mehr erfahren…

Unsere Bewerbungsphase läuft – bewerbt euch jetzt!

Wisst Ihr noch nicht, wo euer Weg in Zukunft hin gehen soll?
Dann schaut doch mal auf unserer Webseite vorbei – Wir haben noch freie Ausbildungsplätze!

Unter anderem sind noch Ausbildungsplätze an folgenden Standorten frei:

offene Stellen

Schaut euch hier die offenen Stellen an.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!