Willkommen bei 3M!

Gestern hat bei uns die Einführungswoche für unsere neuen Auszubildenden 2016 begonnen. Eine Woche lang werden wir unser Unternehmen an sich, die einzelnen Abteilungen und die Kollegen vorstellen.

DSC_0581
Erstes Kennenlernen

Nach einer Begrüßung durch unsere Ausbilderin Frau Klömpken haben die Auszubildenden die wichtigsten Aspekte unserer Unternehmenskultur kennengelernt. Nebenbei darf natürlich das weitere Kennenlernen untereinander nicht zu kurz kommen.

Traditionell haben die Auszubildenden des zweiten Lehrjahres eine spannende Agenda ausgearbeitet, um den Einstieg bei 3M so vielfältig und interessant wie möglich zu gestalten. Unter anderem gibt es mehrere Vorträge, aber auch Führungen, Projektarbeiten und einen Sporttag. Somit wird der Teamgeist der neuen Auszubildenden gestärkt und die Verbindung zu den Alt-Azubis und den Ausbildungsleitern hergestellt.

Wir freuen uns auf eine schöne Woche und heißen die Neuen bei 3M herzlich willkommen!

Auszubildende 2016
Auszubildende 2016
3M in Post-It's
3M in Post-It’s

Die Berufsschule in der Schweiz

Bild_BZZ
BZZ Bildungstzentrum Zürichsee Horgen

Die kaufmännische Ausbildung

Während der dreijährigen Ausbildungszeit besuchen wir neben der praktischen Arbeiten im Ausbildungsbetrieb zusätzlich für den theoretischen Teil die Berufsfachschule. Wir sind drei Tage in der Woche im Betrieb und während zwei Tagen in der Berufsfachschule. Mehr erfahren…

Auch die Schweiz ist jetzt Live!

Umstellung SAP_BildDie Schweiz ist seit dem 2. Mai 2016 auf das neue ERP-System umgestellt Die Vorbereitungen auf diesen Tag liefen schon seit mehreren Jahren. Im Hintergrund investierten die Mitarbeiter viel Zeit in diverse Prozesse. Viele neue Stellen sind geschaffen worden, wie zum Beispiel die Stelle des Superusers. Ein Superuser ist auf das System spezialisiert und hat die Schulungen zur Einführung des neuen ERP-Systems für die Mitarbeiter geplant und durchgeführt. Lernende wie wir sind zurzeit im Kundendienst tätig und haben diese Umstellung und die Prozessänderungen miterlebt. Seit der Umstellung sind wir in den ganzen Ablauf involviert. Eine Woche lang informierte die 3M Schweiz ihre Kunden proaktiv, welche Veränderungen durch die Systemumstellung auf sie zukommen. Da das eine neue Situation für alle Kollegen und Kolleginnen in der Schweiz war, erhielten wir Unterstützung von globalen Spezialisten. Für uns war die Präsenz dieser erfahrenen Systemusers sehr hilfreich. Als Motivation während dieser Phase sorgten Kleinigkeiten, wie diverse Energieverpflegungen, Schokoladeriegel an einen Ballon geknüpft oder ein Gruppenfoto mit allen beteiligten Mitarbeitern, für Freude.

 

Das 3M-Gebäude in der Schweiz

Unser Standort ist der einzige 3M Standort in der Schweiz, seit mehr als 50 Jahren, im Bereich Administration und Dienstleistung. In Rotkreuz, Kanton Zug, gibt es noch ein Servicecenter mit Schulungsräumen und es ist die Zentrale für die Abwicklung der Geschäfte in Osteuropa.

Unser Gebäude in Rüschlikon hat vier Etagen, auf denen sich etwa 200 Personen verteilen. Abteilungen wie das Marketing, der Kundendienst, die Buchhaltung oder auch das Personalwesen sind bei uns in diesem einen Gebäude untergebracht.

Die Abteilungen wurden so angelegt, dass zwischen dem Marketing und dem Kundendienst eine einfache und schnelle Kommunikation möglich ist, deshalb sind es Grossraumbüros. Zum Beispiel das Marketing und der Kundendienst des Health Cares sind auf derselben Etage eingerichtet. Mehr erfahren…