Der Wendtler – Ausbildung bei der Wendt GmbH

Hallo,

ich heiße Niklas Femers, bin 19 Jahre alt und seit September 2013 als „Wendtler“ ein Auszubildender der Wendt GmbH in Meerbusch. Wieso auch ich mich als „Wendtler“ auf diesem Blog zu Wort melde, ist schnell erklärt: Seit 2011 ist die Wendt GmbH eine 100%ige Tochter der 3M Deutschland GmbH und somit bin auch ich ein 3M Azubi.

Mehr erfahren…

Duales Studium zum Informatikkaufmann

Mein Name ist Tobias Bähren und ich mache ein duales Studium zum Wirtschaftsinformatiker. Es ist anstrengend und sehr zeitintensiv, aber es macht auch sehr viel Spaß. Ich arbeite bei der 3M Deutschland GmbH und studiere an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach. Ich bin während des Semesters 2 Tage an der Hochschule und 3 Tage im Betrieb und während der Semesterferien arbeite ich Vollzeit bei der 3M.

Mehr erfahren…

Herzlich Willkommen!

Das Social Media Team möchte euch auf unserem neuen Blog begrüßen.

Zunächst wollen wir uns vorstellen.

Die Azubis können sich am Anfang des ersten Ausbildungsjahres in verschieden Projektgruppen einschreiben. Eine davon ist die Social Media Gruppe. Das diesjährige Team besteht aus fünf Azubis der 3M Deutschland GmbH. Wir sind dafür verantwortlich, dass der Blog richtig läuft und ihr coole Eindrücke über die Ausbildung bei dem Unternehmen 3M sammeln könnt.

Felix Schönborn, Julia Gesse, Jannik Werkmeister, Niklas Femers, Tobias Bähren
Felix Schönborn, Julia Gesse, Jannik Werkmeister, Niklas Femers, Tobias Bähren

Auf dem Blog findet ihr hauptsächlich Artikel und Reportagen von Auszubildenden über Messen, Kundenveranstaltungen und anderen großen Events, aber auch einfach mal über den Alltag als Auszubildender bei der 3M Deutschland GmbH.

Manchmal werdet Ihr aber auch Artikel von Praktikanten und Trainees lesen, in denen sie über Ihre ersten Erfahrungen und Eindrücke bei der 3M Deutschland GmbH schreiben werden.

Ziel des Blogs ist es, unsere Eindrücke und Erfahrungen von der Ausbildung bei der 3M Deutschland GmbH an euch weiterzugeben. So könnt ihr sehen, dass eine Ausbildung nicht nur aus Kaffee holen besteht, sondern dass euch viel Vertrauen entgegen gebracht wird und ihr eine große Verantwortung  tragen dürft, bestes Beispiel hierfür ist unser Blog, den wir selber ausgetüfftelt und mitgestaltet haben.

 

Falls ihr wissen wollt, wie es zu diesem Blog gekommen ist und wie das Social Media Team daran mitgewirkt hat, besucht uns bald wieder und lest den ersten Artikel, von unserem Teammitglied Jannik, darüber, wie alles mit dem Projekt Azubiblog angefangen hat.

 

Das Social Media Team wünscht euch viel Spaß mit unserem Blog!

 Felix