Safety Day 2018 bei der TOP-Service

Safety Day (1)
Fachvortrag „Was ich über Zucker wissen sollte – eine spannende Reise durch die Welt der süßen Lebensmittel“

Risiken und Gefahren werden sowohl im Alltag als auch am Arbeitsplatz häufig unterschätzt oder zu spät erkannt. Deshalb setzt 3M jedes Jahr auf den Safety Day. Auch die Tochtergesellschaft der 3M, die TOP-Service für Lingualtechnik GmbH in Bad Essen, veranstaltete in diesem Jahr den Tag der Arbeitssicherheit, um das Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeiter zu stärken. Der Safety Day fand am 11. Juni 2018 unter dem Motto „Mit Sicherheit mehr Erfolg!“ statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren planten wir Azubis wieder einen spannenden und abwechslungsreichen Tag für die Mitarbeiter mit vielen tollen Aktionsständen.

Aufgrund der positiven Resonanz im letzten Jahr, besuchte uns erneut ein Ernährungsberater, um einen spannenden Fachvortrag über Zucker zu halten. Nach dem 15-minütigen Vortrag blieb noch genug Zeit, die vielen Fragen der Mitarbeiter zu beantworten.

Ein Highlight war in diesem Jahr die erstmalige Durchführung eines Allergietests. Hierbei wurde anhand einer kleinen Blutprobe nachgewiesen, ob und wie stark eine Allergie vorliegt. Neben dem Test bekamen die Mitarbeiter viele interessante Informationen über die Ursache, Entstehung und Bekämpfung von Allergien vermittelt und konnten diese in Form von Informationsmaterial mit nach Hause nehmen.

Auch wir Azubis haben einen Stand betreut. An diesem hatten die Mitarbeiter die Möglichkeit ihr Wissen über Sicherheitskennzeichen im Unternehmen anhand eines Memorys aufzufrischen. Außerdem haben wir den Mitarbeitern mithilfe einer Atemschutztesthaube und einer süß schmeckenden Lösung die Bedeutsamkeit einer Atemschutzmaske aufgezeigt.

Safety Day (2)
Schulung der Flucht- und Rettungswegpläne

Damit sich die Mitarbeiter bei einem Feueralarm besser zurechtfinden und nicht erst lange überlegen müssen, gab es auch eine Schulung für Flucht- und Rettungswegpläne. Im Anschluss an den theoretischen Teil mussten die Mitarbeiter einen Rettungsweg in der Produktion abgehen um Fehler zu finden, die wir vorher eingebaut haben.

Draußen hatten die Mitarbeiter die Möglichkeit anhand eines nachgestellten Fett- und Dosenbrandes den sicheren Umgang mit dem Feuerlöscher zu trainieren. Nicht wenige waren erstaunt und erschrocken von den großen Flammen die dabei entstehen.

Safety Day (3)
Training im Umgang mit dem Feuerlöscher

Zudem gab es noch die Möglichkeit an einem Hörtest teilzunehmen. Außerdem stand noch eine sogenannte Earbox zur Verfügung, mit der wir den Mitarbeitern demonstriert haben, welchen Belastungen das menschliche Gehör durch laute Geräusche oder Musik ausgesetzt ist.    

Alles in allem hat der Tag sehr viel Lehrreiches geboten und allen Mitarbeitern interessante Einblicke in das Thema Sicherheit gegeben!

Viele Grüße,

Ann-Kathrin und Lucas

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *