Austausch mit unserer Partnerschule in Wuxi (China)

Hallo Zusammen,

in diesem Blogpost möchte ich euch gerne von unserem Austauschprogramm mit unserer Partnerschule in China berichten.IMG_2358 (3)

Alljährlich plant das Berufsbildungszentrum Weingartstraße für die angehenden Industriekaufleute einen Schüleraustausch mit der Partnerschule in Wuxi, welches ca. 150km von Shanghai entfernt liegt.

In meinen Augen eine atemberaubende Möglichkeit, welcher ich ohne groß zu überlegen nachgehen musste. Im November war es dann so weit und der erste Part des Austausches begann. Unsere chinesischen Partnerschüler reisten am Flughafen Düsseldorf mit Koffern und Geschenken an und wir durften 2 Wochen lang, die teils doch großen kulturellen Unterschiede kennenlernen.

Es standen spannende Tagesausflüge und Shoppingtouren durch die Städte Nordrhein-Westfalens an. 12 chinesische Schüler fanden sich mit teils großen Augen und gezückter Kamera vor dem Kölner Dom, dem DM Markt oder auch dem Schloss Dyck wieder.

Ein weiteres Highlight mit deutscher Tradition und deftiger Küche war für unsere Gäste das Sankt Martins Fest, bei dem auch ein paar leckere Weckmänner geteilt werden konnten.

Nach 10 Tagen gefüllt mit spannenden Erfahrungen und Eindrücken für die chinesischen Schüler und selbstverständlich auch für uns, mussten wir uns leider auch schon wieder verabschieden. IMG_2365Wir konnten uns aber leicht damit vertrösten, dass wir als deutsche Schüler im April auch die Möglichkeit bekommen für knapp 2 Wochen Wuxi, Shanghai und Peking zu bereisen.

Selbstverständlich werden wir von unserer Reise berichten und unsere Erfahrungen mit euch teilen.IMG_2287 (2)

Viele Grüße

Karl

 

 

Austausch mit Partnerschule in Guadeloupe

Hallo zusammen,

hier in diesem Blog möchte ich euch von meinem leider kurzen, aber auch sehr lehrreichen Austausch berichten.

Mein Name ist Bodo Marks, ich bin 20 Jahre alt und im 2. Jahr meiner Ausbildung zum Elektroniker am Standort Hilden.

Wie ihr euch vielleicht schon bei der Überschrift gedacht habt, ging dieser Austausch nach Frankreich. Jedoch nicht in das nahegelegene „Festland“ Frankreich, sondern auf eine kleine Karibikinsel namens Guadeloupe, welche heute noch als Überbleibsel der französischen Kolonien zu Frankreich und damit auch zu Europa gehört. Aber genug mit Erdkunde.

Dieser Austausch wurde geleitet und organisiert vom Heinrich-Hertz-Berufskolleg (HHBK), mit der 3M und besonders die Ausbildung in Hilden schon lange eng zusammenarbeiten.

Mehr erfahren…

China-Austausch Part II

Am 29. März war es endlich soweit: wir haben uns auf die Reise nach China begeben. Schon am Flughafen war die Aufregung groß: Was wird uns erwarten? Wird uns das Essen dort schmecken? Habe ich überhaupt alles eingepackt, was ich brauche?

Unsere erste Reiseetappe war Zürich, von dort sind wir weitergeflogen nach Peking. Ein Flug über 9 Stunden, in denen keiner von uns ein Auge zugemacht hat vor Aufregung. Bei der Landung haben wir uns die Nasen an den Scheiben plattgedrückt, jedoch konnten wir nur wenig sehen, da wir früh morgens gelandet sind.

Mehr erfahren…

China-Austausch: Fazit des Besuchs

10 Tage waren unsere chinesischen Austauschpartner bei uns zu Besuch. 10 Tage lang hatten wir viel Spaß, haben tolle Ausflüge unternommen und viel über die Unterschiede beider Kulturen gelernt. Und viel zu schnell waren diese 10 Tage vorbei; gerade erst noch am Flughafen abgeholt und begrüßt, schon steht man wieder dort und verabschiedet sich. Auch wenn der Abschied schwergefallen ist, von Trauer und bedrückter Stimmung keine Spur! Denn wir wissen alle, dass wir uns nicht zum letzten Mal gesehen haben! Schon in ein paar Monaten geht es nämlich für uns in den Flieger und ab nach China! Und bis dahin halten wir über WeChat Kontakt.IMG-20181122-WA0006

Wir freuen uns schon alle sehr darauf, unsere Austauschpartner wieder zu sehen und gemeinsam eine tolle Zeit in China zu verbringen!