Mein Ausbildungsstart und die Einführungswoche 2019 in Neuss

Hallo zusammen,

Vivian_Kathi
v.l.n.r.: Vivian Huntemann mit der Ausbildungsleiterin der TOP-Service Katharina Minning

mein Name ist Vivian, ich bin 18 Jahre alt und habe am 1. August 2019 meine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der TOP-Service für Lingualtechnik GmbH, einer Tochtergesellschaft von 3M, in Bad Essen gestartet. In meinen ersten drei Tagen durfte ich die Produktionsabteilungen während eines kurzen Durchlaufs kennenlernen, womit ich einen guten Gesamtüberblick über das Produkt die Incognito™ Zahnspange und das Unternehmen erhalten habe. Die erste Abteilung, in der ich drei Monate eingesetzt bin, ist das Personal. Zu meinen Aufgaben gehört es u.a. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen zu bearbeiten oder Zeugnisse zu schreiben.

Mehr erfahren…

Tag 5 der Einführungswoche 2019 – Paddeltour auf der Niers

Am letzten Tag der Einführungswoche stand eine Paddeltour auf dem Programm! Voller Vorfreude haben sich alle neuen Azubis aus sechs Standorten, gemeinsam mit den Ausbildern und dem Organisationsteam, um 08:30 Uhr in der Hauptverwaltung in Neuss getroffen. Die Fahrt nniers2ach Grefrath dauerte ca. eine Stunde. An der Eissporthalle angekommen, waren es nur noch ein paar Minuten Fußweg bis zur Anlegestelle. Nun konnte unsere Paddeltour auf der Niers beginnen. Eine Tour, die erst nach einer ruhigen Fahrt schien, wurde ganz schnell zu einem Wettstreit zwischen den Booten. Neben dem Wettrennen um die Plätze wurden innerhalb der Boote noch gemeinsame Spiele gespielt. In Wachtendonk angekommen, wurde im Biergarten gegrillt und ein Buffet aufgebaut. Von verschiedenen Fleischsorten bis hin zu einem Salatbuffet war für jeden etwas dabei. Wir hatten alle viel Spaß und konnten uns noch besser kennenlernen. Das Ganze war ein gelungener Abschluss unserer Einführungswoche.

niers

Viele Grüße

Sabrina, Berkan, Felix, Niklas und Meryem

Tag 2 der Einführungswoche 2019

Foto DienstagAm Dienstag, den 03.09.2019, Tag 2 unsere Einführungswoche in Neuss, startete unser Tag mit einem kleinen Fotoshooting vor der „World of Innovation“. Danach die erste Aufgabe des Tages: Papierflieger bauen, unter dem Motto „Wünsche und Ziele für die Zukunft“. Die Challenge sollte uns verdeutlichen wie wichtig Teamwork ist und das Teamwork bei 3M großgeschrieben wird.

Danach wurden uns Neu-Azubis die verschiedenen Projektgruppen der bisherigen Azubis vorgestellt – unter anderem Social Media, das Soziale Projekt und der Check – In Day. Anschließend hielt Sascha Langenberg, der bereits seit 15 Jahren bei 3M ist und auch als Azubi gestartet ist, einen spannenden Vortrag.

Die wichtigsten Tipps: „Fordert euch immer selber heraus“ und das wichtigste „habt Spaß an eurer Arbeit“, den eins zeigte er auch 3M kann dies für jeden Charakter bieten.

Nach der Mittagspause lernten wir die „Leadership Behaviors“ kennen. Was man sich darunter vorstellen kann, ist an einigen Beispielen am besten zu zeigen:

  • Fördere Zusammenarbeit und Teamwork
  • Sei innovativ
  • Handle integer und transparent

Anschließend die Sicherheitsunterweisung. Wer jetzt denkt wie langweilig, dem muss man widersprechen. Mit einer witzreichen Präsentation wurden wir über die Themen Arbeitsschutz, Brandschutz und Gefahren mit dem Fahrrad aufgeklärt.

Später durften wir dann unsere Ausbilder und unsere Abteilungen schon einmal kennenlernen und der Tag endete damit, dass wir noch ein paar allgemeine Info´s zu der Ausbildung erhalten haben.