Die ersten Wochen der neuen Azubis in Seefeld

Hallo liebe Azubiblogleser,

wir sind Annalena Huber (17), Mahmoud Alkhatib (18) und Katharina Schröder (20). Wir sind neue Azubis in Seefeld und erlernen den Beruf der Kaufleute für Dialogmarketing.

Ein neuer Abschnitt im Leben ist immer etwas Aufregendes. Wird es mir gefallen? Passe ich hier Überhaupt rein? Fragen über Fragen und die Nervosität steigt am ersten Tag ins Unermessliche. Genau diese Fragen und die Nervosität hatten wir am ersten Tag auch.

Wir haben aber schnell gemerkt, dass unsere Nervosität und unsere Fragen unbegründet waren. Unsere Ausbilderin hat jedem von uns eine Tasse geschenkt, voll mit Süßigkeiten und Stiften. Quasi alles, was man für einen guten Start braucht. Auch die anderen Kolleginnen und Kollegen haben uns herzlichst willkommen geheißen. Wir fühlten uns von Anfang an wohl und gut aufgenommen bei 3M.

Schnell kamen die ersten Aufgaben, dann das erste Gehalt und die ersten Noten in der Berufsschule. Man hat sich auch schon fast an das frühe Aufstehen gewöhnt 😊. Nun sind wir seit ca. zwei Monaten bei 3M in Seefeld und merken, was für einen wichtigen Meilenstein wir uns für die Zukunft gelegt haben. Wir erlernen das richtige Telefonieren mit den Kunden, Retouren bearbeiten und bekommen Schulungen, um uns optimal auf die Kunden und die Produkte vorzubereiten. Auch wenn wir erst ganz am Anfang von unserer Ausbildung stehen, sind wir uns alle sicher, dass wir die richtige Wahl getroffen haben.

Wir sind sehr glücklich darüber ein Teil von 3M zu sein und freuen uns auf viele weitere spannende und neue Aufgaben.

bild azubis neu

Von l. nach r.: Mahmoud Alkhatib, Annalena Huber, Dajana Simic (2. Lehrjahr), Katharina Schröder

3M Standort Seefeld stellt sich vor

Im Jahr 1947 wurde die Firma ESPE von den Chemikern Dr. Werner Schmitt und Dr. Robert Purrmann seefeld bildin Seefeld gegründet. 2001 wurde das Unternehmen durch den amerikanischen Multi-Technologiekonzern 3M (mit Sitz in St. Paul, Minnesota) übernommen.

Das erste Produkt mit dem Namen CAVIT wurde 1947 entwickelt und besteht auch heute noch erfolgreich auf dem Markt. Dieses Material wird dazu verwendet, Zahnkavitäten (Löcher) provisorisch zu verschließen.

3M beschäftigt am Standort Seefeld derzeit rund 20 Auszubildende. Aktuell bilden wir in folgenden Ausbildungsberufen aus:

 

  • Kaufleute für Dialogmarketing seefeld bild 2
  • Industriekaufleute
  • Chemikant (m/w)
  • Maschinen und Anlagenführer (m/w)
  • Mechatroniker (m/w)
  • Industriemechaniker (m/w)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Mehr erfahren…

Großer Besucherandrang bei der 6. Nacht der Ausbildung im Chemiepark GENDORF

Auch die Dyneon GmbH war mit einem Informationsstand präsent.

Rund 1.100 Schüler und Eltern strömten am Freitag, den 13. Juli 2018 auf das Campusgelände der Bildungsakademie Inn-Salzach (BIT), um sich über das vielfältige Aus- und Weiterbildungsangebot im Chemiepark zu informieren. Neben Führungen durch die Räumlichkeiten der Bildungsakademie und Versuchen in den Laboren, konnten die Besucher sich an Informationsständen der ausbildenden Unternehmen über Bewerbungsabläufe und Karrierechancen erkundigen. Besonders die Möglichkeit, ein offenes Gespräch mit Ausbildern und Azubis zu führen, wurde bei den Gästen äußerst positiv aufgenommen. Highlight des Abends war ein „Schnuppereignungstest“ für interessierte Bewerber. Allein 250 Jugendliche nutzen diese Möglichkeit, um wertvolle Erfahrung für ihren zukünftigen Bewerbungsablauf sammeln zu können. Nach getaner Arbeit genossen die Azubis von morgen erst einmal die entspannte Atmosphäre auf dem Campus – bei frisch zubereiteten Burgern, einem kühlen Getränk und einer Portion „Rolling Ice“.

1
Mit der Unterstützung von vielen fachkundigen Kollegen präsentierte sich die Dyneon GmbH bei der Nacht der Ausbildung – Foto: Dyneon

  Mehr erfahren…