Treffen der Projektgruppe „Standorte vernetzen“

Heute meldet sich der südliche Teil der Projektgruppe “Standorte vernetzen”.

Die Projektgruppe “Standorte vernetzen” setzt sich zur Aufgabe Azubis und Duale Studenten standortübergreifend zu verbinden. Die Gruppe besteht aus 19 Mitgliedern von 12 verschiedenen Ausbildungsstandorten in der D-A-CH-Region.

9

Am 1. August 2018 wurde das erste persönliche Treffen in Kempten umgesetzt.

Die beiden Gastgeber aus Kempten gaben eine sehr professionelle Führung durch den großen Standort mit über 100 Gebäuden. Vor allem die dort hergestellten Produkte waren hochinteressant. Von Panzerungen für das Militär, über Filterungsanlagen für Ölplattformen bis hin zur Innenbeschichtung von Chipstüten. Oder wusstet ihr schon, dass die in Kempten hergestellten Pulver in Schminke enthalten sind?

Das zweite Treffen der südlichen Standorte (Seefeld, Villach, Burgkirchen, Kempten, Rüschlikon) fand am 10. September 2018 in Seefeld statt.

Zu Beginn der Tagung stellte unsere Ausbildungsleiterin aus Seefeld, Frau Siebert, den Standort vor. In Seefeld werden diverse Dentalprodukte hergestellt, wie zum Beispiel Füllungen, Kronen und Abformmaterialien.

Die Produktschulung und die Führung durch das Werk in Seefeld verschafften uns einen sehr guten Einblick in das Dental-Business von 3M. Besonders spannend war es, den Produktionsmitarbeitern kurz über die Schultern zu schauen.

Bei unserem “Hands-On” hatten wir die einmalige Möglichkeit ausgewählte Produkte der Zahnmittelindustrie auszuprobieren. Eine eigene Füllung zu legen, war gar nicht so einfach wie man denkt! Im Anschluss arbeiteten wir im Rahmen eines Workshops an den Projektzielen für “Standorte vernetzen 2018”.

Capture

Es war sehr interessant sich einen neuen Standort anzusehen, sowie auch die Gesichter und Charaktere hinter der “Standorte vernetzen” Gruppe kennenzulernen.

Viele Grüße

Sebastian und Dajana (Seefeld), Selina (Villach), Stefan (Burgkirchen), Max und Carina (Kempten)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *