Neues Jahr – Neues Ich. Gute Vorsätze für 2016

Jeder kennt sie: die guten Vorsätze, die man sich am Jahresanfang hoch motiviert setzt. Ob „mehr Sport treiben“, „sich gesünder ernähren“ oder „mehr Zeit zum Lernen investieren“… die eigentliche Herausforderung dabei ist doch, das Ziel, was man sich setzt, nicht aus den Augen zu verlieren, egal was man sich vornimmt.

Auch wir Azubis haben uns überlegt, welche Vorsätze für uns zum Durchstarten in diesem Jahr unverzichtbar sind:

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt…

Unbequeme Entscheidungen zu treffen erfordert Mut. Aber auch wenn man mal daneben liegen sollte: Aus Fehlern lernt man! Auch wir haben uns vorgenommen, öfter mal die sichere Komfortzone zu verlassen, um uns noch besser weiter zu entwickeln.

 

Ohne Fleiß kein Preis!

Das gilt wohl für alle Azubis… wer etwas Neues erlernen möchte, muss mit Tatendrang und Ehrgeiz an die Sache herangehen. Besonders für drei von uns aktuell vier Azubis am Standort in Bad

Essen wird es langsam ernst, denn im Frühjahr steht auch für uns die Abschlussprüfung an und da wollen wir natürlich das Beste rausholen!

 

Zeit für Freunde und Familie – ein Muss!

Die Zeit mit Freunden, der Familie oder nur mit sich selbst und z.B. einem spannenden Buch ist oft rar, aber dennoch die Kostbarste überhaupt. Denn im Kreise der Familie lassen sich die Akkus doch immer noch am einfachsten wieder aufladen, sodass man im Berufsalltag seine besten Leistungen abrufen kann.

 

Auch die kleinen Dinge im Leben zählen.

Vieles ist für uns heute selbstverständlich geworden. Dabei lernt man Dinge oft erst zu schätzen, wenn man sie nicht mehr hat. Deshalb haben wir uns vorgenommen, in diesem Jahr mit offenen Augen durch die Welt zu gehen, um auch die Kleinigkeiten wahrzunehmen, die im Alltagsstress manchmal untergehen.

Was sind eure guten Vorsätze?
Was sind eure guten Vorsätze?

Vielleicht konnten wir dem ein oder anderen von Euch ein paar Anregungen für seine/ ihre guten Vorsätze 2016 geben. Wir wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung!

 

Viele Grüße aus Bad Essen,

Manuel, Frederik, Valerie und Birte

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *